Korfu ist eine grichische Insel im Mittelmeer und gehört zur Ionischen Inselgruppe. Die Insel ist reich an Sehenswürdigkeiten und schönen Stränden. Zudem hat sich Korfu-Stadt (im Griechischen: Kerkyra), die Hauptstadt Korfus, in den letzten Jahren zu einer der beliebtesten Partyhochburgen bei jungen Touristen entwickelt.

Allgemeine Infos zur Partyhochburg Korfu

Korfu ist mit einer Fläche, die ungefähr der von Madrid entspricht, die zweitgrößte der Ionischen Inseln und insgesamt die drittgrößte Insel Griechenlands. Sie liegt im Mittelmeer nordwestlich des griechischen Festlandes und ist an der der engsten Stelle nur zwei Kilometer vom albanischen Festland entfernt. Korfu verfügtüber viele Berge und Hügel, die größtenteils mit Bäumen bewachsen sind. Aus diesem Grund wird Korfu häufig als grüne Insel bezeichnet. Bekannt ist Korfu auch für seinen ausgeprägten Olivenanbau. Die in etwa vier Millionen Olivenbäume belegen ca. die Hälfte der gesamten Inselfläche.

Beliebt ist Korfu bei Touristen aller Art. Die vielen schönen Strände locken jährlich tausende Besucher an und in Sachen Kultur und Geschichte kann Korfu ebenfalls einiges bieten. Jedoch suchen auch Partyurlauber die Insel immer häufiger auf, um in den vielen Clubs in Korfu-Stadt bzw. Kerkyra, sowie den nördlicher gelegenen Orten Ipsos und Dassia, die Nacht zum Tag zu machen. Ein besonders beliebtes Ziel für Partyurlaube ist Korfu bei Abi- und Jugendreisen.

Die Anreise nach Korfu

Korfu ist sowohl mit dem Flugzeug, als auch mit dem Auto und der Fähre vom Festland aus erreichbar. Da die meisten Utlauber jedoch schnell und unkompliziert auf die Insel kömmen möchten, gehen wir im Folgenden lediglich auf die Anreise mit dem Flugzeug ein.

Die Anreise mit dem Flugzeug

Von deutschen Flughäfen heben viele Flieger Richtung Korfu ab. Häufig lohnt sich jedoch auch ein kleiner Umweg über Athen. Die Flugdauer beim Direktflug von Deutschland nach Korfu beträgt, je nach Startflughafen, ca. zwei Stunden. Der Flughafen liegt direkt in Korfu-Stadt / Kerkyra, wo viele Touristen auch ihr Hotel gebucht haben. Die nördlicher gelegenen Orte Ipsos und Dassia, die ebenfalls mit vielen Bars und Clubs auftrumpfen können, liegen ca. zehn Kilometer nördlich von Korfu-Stadt. Mit dem Bus oder Taxi ist das Hotel am bequemsten zu erreichen.

Die Partyszene auf Korfu

Die Partyszene auf Korfu liegt größtenteils in den östlich gelegenen orten Korfu-Stadt bzw. Kerkyra, Ipsos und Dassia. Von einfachen Beach Bars bis hin zu elegant eingerichteten Nachtclubs ist auf Korfu alles zu finden.

Das Party-Publikum auf Korfu

Während in Korfu-Stadt bzw. Kerkyra alle Arten von Touristen vertreten sind, triffst Du in Ipsos und Dassia hauptsächlich auf Partyurlauber. Die meisten Besucher der Partyhochburg Korfu kommen aus Europa. Vor allem britische und deutsche Touristen, aber auch viele Einheimische sind in den Partyorten vertreten. Das Durchschnittsalter der Partyurlauber liegt bei ca. 18 bis 20 Jahren. Die Anteile von Männern und Frauen sind in der Regel ausgeglichen.

Die Partysaison auf Korfu beginnt bereits im Mai, wenn die ersten Schüler ihre Abiprüfungen hinter sich gebracht haben, und endet im September. Besonders beliebt als Partyreiseziel ist Korfu bei Abifahrten und Jugendreisen. Außerhalb der Partyregion im Osten der Insel triffst Du auf Korfu aber auch viele Familien und kulturinteressierte Urlauber an.

Bekannte Bars und Clubs

Die meisten Clubs und Bars liegen in Korfu-Stadt bzw. Kerkyra auf der Partymeile “Emporiko”, sowie in den ca. 10 Kilometer entfernten Orten Ipsos und Dassia, welche mit Bus und Taxi sehr gut erreichbar sind.

Whispers

Beim Whispers handelt es sich um eine Bar im unweit von Kerkyra gelegenen Gouvia. Umgeben ist das Whispers von vielen weiteren Bars und Restaurants. Außerdem befindet sich der Strand in der Nähe.

La Grotta Beach Bar

Eine der bekanntesten Bars auf Korfu ist die La Grotta Beach Bar in Paleokastrista, ungefähr 30 Kilometer von Korfu-Stadt entfernt. Die auf Felsen errichtete Bar trumpft mit einem atemberaubenden Panorama und leckeren Getränken auf. Ideal kombinieren lässt sich ein Besuch der La Grotta Beach Bar mit einem Ausflug zum Paleokastrista Beach, von dem aus die La Grotta Beach Bar bequem mit dem Boot erreichbar ist.

Edem Beach Club

Der Edem Beach Club liegt in Dassia, ca. zehn Kilometer von der Inselhauptstadt entfernt. Direkt am Strand gelegen und mit großer Tanzfläche ist der Edem Beach Club eine Mischung aus Bar und Club.

Malibu Summer

Ebenfalls in Dassia befindet sich der edel eingerichtete Beach Club Malibu Summer direkt am Strand. Im Beach Club selbst und dessen Strandabschnitt stehen Liegen und Sonnenbetten zur Verfügung. Darüber hinaus verfügt der Malibu Summer über einen großen Pool.

Tartaya

Auch das Tartaya ist eine weitere Location in Dassia. Das besondere an diesem Club ist, dass das Geschehen komplett unter freiem Himmel stattfindet. Nachmittags geht es im Tartaya noch recht gemütlich zu, bevor die DJs die Partygäste am Abend so richtig in Stimmung bringen.

Passoa Cocktail Bar

Die Passoa Cocktail Bar liegt in Ipsos, direkt neben Dassia und nur 15 Kilometer von Kerkyra entfernt. Um an den Strand zu gelangen, musst Du nur die Straßenseite wechseln. Bekannt ist die Passoa Cocktail Bar für die außergewöhnliche Zubereitung ihrer Cocktails.

Olea

Ebenso in Ipsos gelegen ist das Olea, eine Bar mit einer großen Theke und vielen Sitzgelegenheiten im Innen-, sowie Außenbereich. Das Hauptmerkmal der Bar ist der im Inneren wachsende Olivenbaum. Wie die anderen Party-Locations ins Ipsos, liegt auch das Olea direkt am Strand.

Loco Dance Club

Der Loco Dance Club in Gouvia, dem Nachbarort von Kerkyra, ist eine der beliebesten Partylocations auf Korfu. Regelmäßig legen im Loco Dance Club gute DJs auf und begeistern die Gäste mit Songs verschiedenster Musikrichtungen.

Yard Club

Der Yard Club liegt auf der Emporiko, der Partymeile von Kerkyra bzw. Korfu-Stadt.Es handelt sich um einen elegant gestalteten Club mit großem Outdoor-Bereich, der über Bars und Pools verfügt. Der Yard Club ist eine der exklusivsten Locations auf Korfu und regelmäßig legen hier begehrte DJs auf.

54 Dreamy Nights

Ebenfalls auf der Partymeile Emporiko in Kerkyra liegt das 54 Dreamy Nights. Von vielen Partyurlaubern wird dieser Club als exklusivste Party-Location der Insel bezeichnet. Neben dem modernen und eleganten Design, ist das 54 Dreamy Nights für seine geschmackvoll eingerichteten Chill-Out Areas bekannt.

Mojitos

Das Mojitos befindet sich in Ipsos und liegt dort direkt am Meer. Sich Selbst beschreibt das Mojitos als Bar, wobei die Location eher an einen Club erinnert. Häufig finden hier Schaumpartys und Lichtshows statt.

Montecristo

Bekannt für Lasershows und Schaumpartys ist auf Korfu vor allem der Club Montecristo in Ipsos. Dieser liegt, wie auch die anderen Locations in diesem Ort, direkt am Meer. Neben einer großen Tanzfläche, triffst Du im Montecristo auf einen Outdoor-Bereich mit vielen Chill-Out Areas.

Strände und Entspannung auf Korfu

In Sachen Entspannung lässt die Partyhochburg Korfu keine Wünsche übrig. Über die gesamte Insel verteilen sich unzählige traumhafte Buchten und Sandstrände mit kristallklarem Wasser. Die meisten Strände sind stets gut besucht, aber es gibt auch einige Geheimtipps, solltest Du leere Strände bevorzugen.

Faliraki Beach

Der Faliraki Beach liegt direkt in Kerkyra und zeichnet sich dadurch aus, dass der Strand komplett asphaltiert ist. Auch, dass Du nur über eine Treppe ins Wasser gelangst, scheint im ersten Moment etwas ungewöhnlich. Um den Faliraki Beach herum befinden sich viele Bars und Restaurants.

Mon Repos Beach

Ebenfalls in Korfu-Stadt liegt der Mon Repos Beach. Hier kannst Du Liegen und Schrime ausleihen, sowie leckere Drinks und Snacks an der Bar kaufen. Der Mon Repos Beach verfügt zudem über einen langen Steg und ist bekannt dafür, dass es sehr flach ins Wasser geht.

Dassia Beach

Der Dassia Beach befindet sich im Ort Dassia, nur ca. zehn Kilometer von Kerkyra entfernt. Er ist ca. eineinhalb Kilometer lang und besteht aus Sand. Am Dassia Beach selbst kannst Du Liegen und Schirme ausleihen, außerdem gibt es am Strand mehrere Bars, Restaurants und einen Bootsverleih.

Ipsos Beach

Direkt an der Partymeile von Ipsos gelegen, ist der Ipsos Beach ein sehr beliebter Steinstrand. Er ist zwar sehr schmal, allerdings eineinhalb Kilometer lang. Vom Ipsos Beach aus kannst Du sogar das albanische Festland sehen.

Issos Beach

Selbst wenn Du noch nie auf Korfu warst, könnte Dir der Issos Beach, ca. 30 Kilometer südlich von Kerkyra, bekannt vorkommen. Hier wurde im Jahr 1981 nämlich James Bond: In tödlicher Mission gedreht. Der Issos Beach ist ein drei Kilometer langer Sandstrand, an dem Du auch Liegen und Schirme ausleihen kannst.

Paleokastrista Beach

Einer der bekanntesten Strände Korfus ist der Paleokastrista Beach. Es handelt sich um einen nur ca. 300 Meter langen Sandstrand, welcher sich in Paleokastrista, ungefähr 30 Kilometer westlich von Korfu-Stadt, befindet. Der Paleokastrista Beach ist umgeben von mehreren Bars und erfreut sich sowohl bei Einheimischen, als auch bei Touristen großer Beliebtheit. Zudem finden vom Paleokastrista Beach Bootstouren zu vielen anderen beliebten Stränden, wie bspw. dem Paradise Beach, statt. Auch die La Grotta Beach Bar ist von hier aus problemlos mit dem Boot zu erreichen.

Paradise Beach

Der Paradise Beach liegt im Westen Korfus und ist nur mit dem Boot vom Paleokastrista Beach aus erreichbar. Da es hier keine Bars oder Restaurants gibt, solltest Du Dir unbedingt etwas zu Essen und zu Trinken mitnehmen. Der Paradise BEach ist ein wunderschöner Sandstrand mit kristallklarem Wasser und einem tollen Panorama.

Agios Gordios Beach

Nur ca. 15 Kilometer von der Inselhauptstadt Kerkyra entfernt liegt der Sandstrand Agios Gordios Beach. Hier kannst Du Schirme und Liegen ausleihen, an Wassersport-Aktivitäten Teilnehmen und den traumhaften Sonnenuntergang genießen. Außerdem gibt es hier auch eine Tauchschule. Bekannt ist der Agios Gordios Beach aber für seinen hohen Felsen, der aus dem Wasser herausragt.

Glyfada Beach

Einer der schönsten und bekanntesten Strände Korfus ist der Glyfada Beach im Westen der Insel. Der Sandstrand bietet kristallklares Wasser und ein traumhaftes Panorama mit begrünten Bergen. Am Glyfada Beach kannst Du Liegen und Schirme ausleihen, sowie leckere Drinks und Snacks in den umliegenden Bars, Restaurants und Tavernen genießen.

Canal d’Amour Beach

Ein besonderes Highlight für Pärchen ist der Vanal d’Amour Beach, der im Norden der Insel, ca. 40 Kilometer von Kerkyra entfernt liegt. Der Legende nach bleiben Verliebte, die gemeinsam durch den Canal d’Amour (Kanal der Liebe) schwimmen, für immer zusammen. Beim Canal d’Amour Beach handelt es sich um einen kleinen Sandstrand, an dem Du Liegen und Schirme ausleihen, von Klippen springen, sowie Drinks und Snacks in den umliegenden Bars und Restaurants genießen kannst.

Ausflüge und Sehenswürdigkeiten auf Korfu

Neben vielen Clubs und Bars, sowie unzähligen Stränden, bietet Dir Korfu die Gelegenheit, in die griechische Mythologie einzutauchen. Die Ionische Insel kann auf eine lange und spannende Geschichte zurückblicken. Neben mehreren interessanten Sehenswürdigkeiten, die Du auf der gesamten Insel findest, hast Du auf Korfu aber auch die Möglichkeit, an aufregenden Ausflügen teilzunehmen.

Aqualand

Nur zehn Kilometer von Kerkyra entfernt liegt das Aqualand. Dabei handelt es sich um einen großen Wasserpark mit unterteilten Bereichen für Kinder, Familien und Actionliebhaber. Im Action-Bereich des Aqualands findest Du viele Rutschen mit scharfen Kurven und hohen Geschwindigkeiten.

Altstadt- und Achilleion-Tour

Ein Muss für jeden, der sich neben den Party-Locations auch für die Insel interessiert, ist eine Tour durch die Altstadt von Kerkyra im Open-Top-Bus. Seit 2007 gehört die Altstadt Kerkyras zum UNESCO-Weltkulturerbe. Ebenso darf bei der Tour eine Besichtigung des Achilleion, einem beeindruckenden Palast in der Nähe der Inselhauptstadt, nicht fehlen.

BBQ-Bootstour Syvota und Blaue Lagune

Die BBQ-Bootstour startet vom Hafen in Korfu-Stadt bzw. Kerkyra aus. Du genießt ein leckeres Mittagessen an Bord des Schiffes und hast die Gelegenheit, die Altstadt von Syvota zu besichtigen. Außerdem kannst Du Dich bei einem Badestopp in der Blauen lagune abkühlen.

Bootstour Paxos, Antipaxos und Blaue Grotte

Ein besonderer Ausflug auf Korfu ist die Bootstour zu den Inseln Paxos und Antipaxos. Unterwegs genießt Du das wunderschöne Panorama und hast schließlich die Chance in der Blauen Grotte zu schwimmen.

Sehenswürdigkeiten auf Korfu

Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten auf Korfu ist das Achilleion, ein Palast, der auf Wunsch der österreichischen Kaiserin Sisi von 1890 bis 1892 errichtet und nach Achilleus, einer sagenumwobenen Persönlichkeit der griechischen Mythologie, benannt wurde.

Das Angelokastro ist ein Relikt aus der Zeit der Byzantiner. Es handelt sich um eine Festung aus dem 13. Jahrhundert, die auf einem Berg mit toller Aussicht errichtet wurde. In der Festung befinden sich eine Kirche und eine Kapelle.

Unweit von Kerkyra entfernt liegt Kanoni, ein Ort von dem Du eine fantastische AUssicht auf die Mäuseinsel hast, die ihren Namen aufgrund ihrer Form trägt.

Eine besondere Sehenswürdigkeit ist das Schloss Mon Repos, welches im neoklassischen Stil 1826 erbaut wurde. Heute befindet sich im Schloss Mon Repos ein Museum.

Ist Korfu die richtige Partyhochburg für Dich?

Korfu ist ein besonderes Reiseziel, das sich nicht nur für Partyurlauber eignet. Wenn Du also auf der Suche nach einer Partyhochburg bist, die Dir viele traumhafte Strände und spannende Ausflugsmöglichkeiten zur Verfügung stellt, könnte Korfu der richtige Ort für deinen Partyurlaub sein. Im Idelfall solltest Du zwischen 18 und 25 Jahre alt sein, da Korfus Partygegenden hauptsächlich von Schülern und jungen Studenten besucht werden.

Besonders empfehlenswert ist Korfu, falls Du Deinen ersten Partyurlaub planst, da die Insel dir neben tollen Bars und Clubs noch mehr bieten kann, falls Du mal müde vom Feiern wirst. Auch als Reiseziel für Jugendreisen und Abifahrten eignet sich Korfu ideal.

Sollte Dir der Partyfaktor auf Korfu nicht ausreichen, findest Du vielleicht gefallen an den Partyhochburgen Lloret de Mar und Goldstrand. Falls Du es etwas exklusiver möchtest, könnte für Dich auch die High Class-Partyhochburg Mykonos, eine weitere griechische Insel, interessant sein.

Hotels und Unterkünfte auf Korfu

Die Bandbreite der Unterkünfte auf Korfu geht von einfachen Low Budget Hotels bis hin zu luxuriösen Premium Hotels. Im Folgenden findest Du einige ausgewählte Hotels, die sich allesamt in der Partyregion Korfus befinden.

Low Budget Hotels

Wenn Du auf der Suche nach einem günstigen Hotel bist und dir Schnick Schnack absolut nicht wichtig ist, sagen Dir folgende Low Budget Hotels sicherlich zu.

Hotel Sunset (3*)
Paradise Hotel Corfu (3*)
Arion Hotel (3*)

Standard Hotels

Solltest Du Wert auf ein gutes Hotel legen, das mit einer tollen Pool-Anlage und leckerem Essen punkten kann, werden Dir folgende Standard Hotels bestimmt gefallen.

Cavalieri Hotel (4*)
Corfu Palma Boutique Hotel (4*)
Divani Corfu Palace (4*)

Premium Hotels

Nur das Beste ist gut genug für Dich? Dann wirf doch mal einen Blick auf folgende Premium-Hotels, die Dir eine Menge Luxus bieten.

Grecotel Eva Palace (5*)
Corfu Palace Hotel (5*)
Rodostamo Hotel & Spa (5*)

Geheimtipps für Deinen Partyurlaub auf Korfu

  • solltest Du Deinen Partyurlaub auf Korfu mit Deinem Partner / Deiner Partnerin verbringen, solltet Ihr unbedingt mal am Canal d’Amour Beach vorbeischauen. Der Strand ist ein absolutes Muss für Verliebte
  • genieße doch mal einen Abend in einer griechischen Taverne. Dort wirst Du mit den leckersten Weinen und bestem griechischen Essen verwöhnt