Der Dassia Beach ist einer der beliebtesten und bekanntesten Strände auf Korfu. Er bietet ein vielseitiges Angebot für alle Besucher.

Die Lage des Dassia Beach

Das Badeparadies liegt im Osten von Korfu, ca. zehn Kilometer nördlich der Inselhauptstadt Kerkyra. Der Strand ist hauptsächlich von Bäumen umgeben, welche in Kombination mit dem blauen Wasser und dem schönen Strand für ein atemberaubendes Panorama sorgen. Solltest du mit dem Auto anreisen, findest du ohne Probleme eine Möglichkeit, dieses in der Umgebung des Strandes abzustellen.

Der Traumstrand im Osten Korfus

Der Dassia Beach ist ca. 250 Meter lang und bietet feine Kiesel als Untergrund. Der Strand macht einen gepflegten Eindruck und das glasklare Wasser lädt zum Schwimmen und Abkühlen ein.

Am Strand kannst du neben Liegen und Schirmen auch Boote ausleihen. Zudem gibt es im Meer mehrere Plattformen, von denen aus du ins Wasser springen kannst.

Das Publikum am Dassia Beach

Der Traumstrand im Osten von Korfu ist nicht nur bei Einheimischen, sondern auch bei Touristen aller Altersklassen beliebt. Neben Familien und älteren Pärchen, triffst du am Strand auf viele Jugendliche und Junge erwachsene, die ihren Partyurlaub auf Korfu verbringen.

Party und Entspannung am Dassia Beach

Obwohl der Strand im Osten Korfus, also in der Partyregion der Insel, befindet, handelt es sich beim Dassia Beach nicht um einen Partystrand. Es kann zwar mal etwas lauter werden, was aber mehr an hohen Besucherzahlen des Strandes und spielenden Kindern liegt, als an lauter Musik. Wenn du dich entspannen möchtest, bietet dir dieser Traumstrand definitiv die Gelegenheit dazu.

Gastronomie am Dassia Beach

Direkt am Strand befinden sich ein Beach Club, Bars und Restaurants, die dir kühle Getränke und leckere Snacks bieten. Auch einige traditionelle griechische Tavernen, in denen du die Spezialitäten des Landes genießen kannst, findest du in der Nähe des Strandes.