Der Faliraki Beach ist sicherlich ein ungewöhnlicher Strand und wird von den meisten Leuten vermutlich gar nicht als Strand erkannt, was daran liegt, dass er gepflastert ist.

Die Lage des Faliraki Beach

Der Faliraki Beach liegt in der Inselhauptstadt Kerkyra, im Osten von Korfu. Wenn sich deine Unterkunft in Kerkyra selbst oder einer der näheren Städte liegt, erreichst du den Strand bequem zu Fuß oder mit dem Bus. Solltest du mit dem Auto anreisen, findest du direkt am Strand einen Parkplatz.

Der gepflasterte Strand auf Korfu

Der beliebte Strand ist gerade einmal ca. 100 Meter lang. Die Besonderheit des Faliraki Beach ist definitiv sein Untergrund. Er verfügt weder über Sand, noch über Kiesel. Der Strand ist gepflastert. Der Einstieg ins Wasser erfolgt vom Steg aus über Leitern.

Obwohl der Strand etwas ungewöhnlich ist, kannst du hier Liegen und Schirme ausleihen.

Das Publikum am Faliraki Beach

Besonders bei Einheimischen ist der Strand sehr beliebt, aber auch Touristen kommen häufig hierher, um sich kurz abzukühlen. Jugendliche und junge Erwachsene triffst du am gepflasterten Strand Kerkyras jedoch nur sehr selten an, die meisten Besucher sind schon etwas älter. Auch Familien suchen in erster linie andere Strände auf, die sich für Kinder besser eignen.

Party und Entspannung am Faliraki Beach

Beim Faliraki Beach handelt es sich definitiv nicht um einen Partystrand. Dies liegt in erster Linie daran, dass andere Strände, wie bspw. der Canal d’Amour Beach oder der Paleokastritsa Beach, bei Partyurlaubern deutlich beliebter sind.

Solltest du dich entspannen und zwischendurch mal abkühlen wollen, bist du am ruhigen Faliraki Beach genau richtig.

Gastronomie am gepflasterten Strand in Kerkyra

Direkt am gepflasterten Strand findest du eine Beach Bar, in der du kühle Getränke und leckere Snacks bekommst. Außerdem befinden sich im Umkreis noch viele weitere Restaurants, in denen du dich mit griechischen Spezialitäten verwöhnen lassen kannst.