Der Spiaggia di Rimini ist der riesige Strand der Partymetropole Rimini an der italienischen Adria-Küste, welcher keine Wünsche offen lässt. Sowohl entspannte Urlauber, als auch Partyreisende kommen hier voll auf ihre Kosten.

Die Lage des Spiaggia di Rimini

Der Spiaggia di Rimini liegt östlich des Stadtzentrums der Partyhochburg und erstreckt sich über dessen gesamte Küste an der Adria. Im Norden grenzt der Strand an die Bootsanlegestelle, im Süden an den Spiaggia di Riccione. Der Strand ist vom ganzen Ort aus fußläufig erreichbar, aber in der Umgebung findest du auch ohne Probleme einen Parkplatz, solltest du mit dem Auto anreisen.

Der Spiaggia di Rimini

Der Strand ist mehr als sieben Kilometer lang und in viele Abschnitte unterteilt. Feiner Sand, die Sauberkeit, und das klare Wasser zeichnen den Spiaggia di Rimini aus. Der Strand eignet sich auch ideal für Kinder, da es sehr flach ins Wasser geht.

Neben Liegen und Schirmen, die in den hinteren Reihen des Strandes schon bereit stehen, kannst du am Strand der Partyhochburg Rimini auch Tretboote und Kanus ausleihen.

Das Publikum am Strand von Rimini

Rimini ist vor allem bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen sehr beliebt, die hier ihren Partyurlaub verbringen und tagsüber den Strand aufsuchen. Aber auch ältere Touristen, Familien und die Einheimischen lieben den vielseitigen Strand an der italienischen Adria-Küste. Jedoch gibt es einige Strandabschnitte, in denen sich in erster Linie die Partyurlauber niederlassen.

Party und Entspannung am Spiaggia di Rimini

Da Riminis Mega-Strand mehr als sieben Kilometer lang ist, gibt es sowohl Abschnitte, in denen du schon mittags Party machen kannst, als auch Strandabschnitte, in denen es sehr ruhig ist. Somit kann der Spiaggia di Rimini alle Besucher glücklich machen.

Gastronomie am Strand der Partyhochburg an der Adria

Den gesamten Strand entlang findest du unzählige Beach Clubs, Bars, Cafés und Restaurants. Verhungern oder verdursten wirst du hier definitiv nicht.