Bei Armier Bay handelt es sich um die beiden Strände „Armier“ und „Little Armier“. Sie gehören zu den beliebtesten Stränden der Insel und erfreuen sich hoher Besucherzahlen.

Die Lage der Armier Bay Strände

Die Armier Bay Strände liegen im Norden von Malta, ca. 30 Kilometer von der Inselhauptstadt Valletta entfernt, und sind von Feldern und einer Wohnsiedlung umgeben.

Beide Strände besitzen keinen eigenen Parkplatz, jedoch findest du in der Nähe der Strände immer eine Möglichkeit, dein Auto abzustellen.

Die beliebten Strände im Norden Maltas

Armier Bay bezeichnet die beiden Strände „Armier“ und „Little Armier“, welche 150 und 100 Meter lang sind. Du kannst dich hier über feinen Sand und flaches, kristallklares Wasser freuen.

Es liegen an den beiden Stränden zwar häufig Boote vor Anker, aber mieten kannst du leider keines davon. Auch Liegen, Schirme, Sonnenbetten und andere Dinge lassen sich hier leider nicht ausleihen.

Das Publikum an den Armier Bay Stränden

Das Badeparadies im Norden von Malta ist sowohl bei Einheimischen, als auch bei Touristen sehr beliebt. Von Kindern bis hin zu alten Menschen sind hier alle Altersklassen vertreten. Besonders bei Familien sind die beiden Strände, aufgrund ihres flachen Wassers, sehr beliebt.

Party und Entspannung an den Armier Bay Stränden

Zwar ist Malta auch als Partyhochburg und Urlaubsort für Sprachreisen bekannt, dennoch geht es an den Armier Bay Stränden eher ruhig zu. Um Partystrände handelt es sich definitiv nicht. Selbst wenn es in der Hauptsaison mal etwas vollter werden sollte, findest du immer ein ruhiges Plätzchen, wo du dich erholen und entspannen kannst.

Gastronomie an den beliebten Stränden im Norden Maltas

Direkt am Armier Bay befindet sich ein Beach Club, der dich mit kühlen Getränken und leckeren internationalen Snacks versorgt. Außerdem findest du in unmittelbarer Nähe der beiden Strände weitere Bars und Restaurants, in denen du es dir gut gehen lassen kannst.