Der Mellieha Bay ist ein wunderschöner und zugleich der längste Sandstrand der beliebten Urlaubs- und Partyinsel Malta. Hier findest du alles, was ein Traumstrand bieten sollte.

Die Lage des Mellieha Bay

Der beliebte Strand liegt im Norden von Malta, ca. 25 Kilometer von Valletta entfernt, und ist von Feldern und Wohnsiedlungen umgeben.

Du erreichst den Strand sowohl mit dem Auto, welches du auf dem großen Parkplatz abstellen kannst, sowie mit dem Bus, dessen Haltestelle regelmäig angefahren wird.

Der längste Sandstrand Maltas

Mit einer Länge von ca. 800 Metern ist der Mellieha Bay der längste Sandstrand auf Malta. Der Sand ist weiß und sehr fein, zudem wird der Strand regelmäßig gereinigt und macht deshalb einen sehr sauberen und gepflegten Eindruck. Das Wasser ist kristallklar und lädt zum Abkühlen und Schwimmen ein.

Direkt am Strand kannst du Liegen, Schirme und Tretboote ausleihen. Außerdem gibtes vor Ort eine Tauchschule und du hast die Möglichkeit, Banana-Boat oder Wasserski zu fahren.

Das Publikum am Mellieha Bay

Zwar besuchen auch Einheimische den mellieha Bay gerne, jedoch triffst du hier hauptsächlich auf Touristen aller Altersklassen. Während Familien gerne hierher kommen, weil das Wasser sehr flach ist und sich deshalb ideal für Kinder eignet, suchen viele Partyurlauber und Sprachreisende den Traumstrand wegen seiner vielseitigen Wassersport-Aktivitäten auf.

Party und Entspannung am Mellieha Bay

Trotz der vielen Partyurlauber am Strand, ist der Mellieha Bay kein Partystrand. Es kann, aufgrund der vielen Besucher, zwar schonmal etwas lauter werden, jedoch findest du ohne Probleme ein ruhiges Plätzchen zum Entspannen und Erholen.

Gastronomie am längsten Sandstrand Maltas

Direkt am Strand findest du mehrere Bars, Beach Clubs, Cafés und Restaurants, an denen du es dir bei kühlen Getränken und leckeren Snacks gut gehen lassen kannst. Außerdem gibt es am Mellieha Bay auch Kisoke, an denen du relativ günstig etwas zu Trinken oder zu Essen kaufen kannst.