Der Paradise Bay ist, wie sein Name schon verrät, ein absoluter Traumstrand. Er ist zwar sehr klein, erfreut sich jedoch großer Beliebtheit, sowohl bei Einheimischen, als auch bei Touristen.

Die Lage des Paradise Bay

Das Badeparadies liegt, ca. 35 Kilometer von Valletta entfernt, im Nordwesten der Urlaubs- und Partyinsel Malta. Der Strand ist von Feldern und Felsen umgeben und macht einen sehr naturbelassenen Eindruck.

Du erreichst den Strand am besten mit dem Auto, welches du auf dem vorhandenen Parkplatz abstellen kannst, oder mit dem Bus, der die Haltestelle am Paradise Bay mehrmals täglich anfährt.

Der beliebte Traumstrand im Nordwesten Maltas

Der Paradise Bay ist zwar gerade einmal ca. 50 Meter lang, gehört mit seinem feinen, weißen Sand und dem kristallklaren Wasser jedoch zu den schönsten Stränden auf Malta. Schon wenn du dich diesem Traumstrand näherst, bietet sich dir ein atemberaubendes Panorama.

Wie an fast allen Stränden auf der Insel, kannst du auch hier Liegen, Schirme und Boote ausleihen.

Das Publikum am Paradise Bay

Du triffst am Paradise Bay sowohl auf Einheimische, als auch auf Touristen. Der Traumstrand ist bei Besuchern aller Altersklassen beliebt. Besonders gerne kommen jedoch Eltern mit kleinen Kindern hierher, da das Wasser sehr flach ist und sich deshalb ideal zum Planschen eignet.

Party und Entspannung am Paradise Bay

An diesem paradiesischen Strand ist zwar immer viel los, aber um einen Partystrand handelt es sich nicht. Aufgrund der vielen Besucher ist es dennoch recht laut und ruhige Plätze gibt es an dem kleinen Strand nicht. Wenn du ein Freund absoluter Stille bist, eignet sich der Paradise Beach deshalb nicht für dich.

Gastronomie am beliebten Traumstrand

Bars und Cafés findest gibt es am Paradise Beach nicht, allerdings findest du hier ein Restaurant, welches dich nach einem langen Strandtag mit kühlen Getränken und leckeren Speisen versorgt.