Calella liegt im Nordosten Spaniens an der Costa del Maresme und wird Jahr für Jahr von tausenden Partyurlaubern angesteuert. Aufgrund der vielen Bars und Clubs, wird Calella häufig als “kleine Schwester Lloret de Mars” bezeichnet. Mit ungefähr 100 Hotels und zahlreichen Möglichkeiten, auch tagsüber eine menge Spaß zu haben, eignet sich Calella hervorragend für eine spannende Partyreise.

Allgemeine Infos zur Partyhochburg Calella

Die katalanische Kleinstadt mit 18.000 Einwohnern ist nur 20 Kilometer von der Costa Brava entfernt, an welcher sich die beliebten Partyorte Lloret de Mar und Malgrat de Mar befinden. Auch Barcelona ist mit einer Entfernung von gerade einmal 50 Kilometern gut mit dem Bus oder Zug erreichbar. Da Calella jährlich mehr als 200 Sonnentage vorweisen kann, befinden sich im Sommer dreimal so viele Touristen wie Einwohner in dem kleinen Ort – in erster Linie, um Party zu machen!

Trotz der großen Mengen an Touristen und Partyurlaubern, versprüht die Partyhochburg einen typisch katalanischen Flair. So sind in allen Hotels, Cafés und Restaurants neben klassischen Partygerichten, wie bspw. Pizza und Pommes, auch spanische Köstlichkeiten zu finden.

Die Anreise nach Calella

Calella bietet eine hervorragende Infrastruktur und kann deshalb sehr leicht erreicht werden. Sowohl die Anreise per Flugzeug, als auch die Anreise mit dem Reisebus sind sehr beliebt. Beide Varianten halten sich preislich meistens die Waage, manchmal ist die Busfahrt jedoch etwas günstiger, als der Flug.

Die Anreise mit dem Flugzeug

Wenn Du die Partyhochburg Calella möglichst schnell erreichen möchtest, solltest Du Dich für die Anreise mit dem Flugzeug entscheiden. Die Flughäfen Barcelona und Girona werden täglich von allen großen deutschen Flughäfen angeflogen und sind nur eine Stunde mit dem Bus von Calella entfernt. Einen Bus, der Dich schnell nach Calella bringt, findest Du zwar auch vor Ort, jedoch empfehlen wir die Buchung eines günstigen Transfers (Hin- und Rücktransfer ca. 15 Euro) bereits im Vorfeld.

Die Anreise mit dem Bus

Wenn Du Dich bereits auf dem Weg in die Partyhochburg in Stimmung bringen möchtest, bietet Dir der Reisebus die ideale Gelegenheit dazu. Dort kannst Du zudem bereits andere Partyurlauber kennenlernen. Auch aufgrund der manchmal geringeren Kosten des Reisebuses, setzen vor allem Jugendreisen und Mannschaften häufig auf diese Art der Anreise. Der Bus bringt Dich direkt zu Deinem Hotel und holt dich dort auch wieder ab. Die Dauer der Fahrt dauert je nach Standort in Deutschland ca. 12 – 15 Stunden.

Die Partyszene in Calella

In Sachen Party lässt Calella keinen Wunsch offen. Eine Vielzahl verschiedener Bars und Clubs sorgen für die nötige Abwechslung beim Feiern und begleiten dich mit unterschiedlicher Musik durch die Nacht bis in die frühen Morgenstunden. Das Partyleben in Calella spielt sich auf einer relativ kleinen Fläche ab, weshalb Du von einem Club in nur wenigen Minuten, alle anderen Clubs erreichst. Wenn dir die Party am Abend / in der Nacht nicht reicht, kannst Du tagsüber an Ausflügen, wie bspw. einer Beachparty oder einer Tour mit einem Party-Katamaran teilnehmen.

Das Party-Publikum in Calella

Calella wird hauptsächlich von Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 16 – 20 Jahren aufgesucht. Dabei ist das Männer-Frauen-Verhältnis recht ausgeglichen. In Calella findest Du viele Deutsche vor, aber auch Gäste anderer, hauptsächlich europäischer Nationen, sind in Calella anzutreffen. In jedem Café und Restaurant findest Du neben einer spanischen und englischen, auch eine deutsche Karte. Zu Verständigungsproblemen wird es hier definitiv nicht kommen.

Da Calella ein recht junges Party-Publikum vorzuweisen hat und verglichen mit Orten wie Mykonos und Ibiza sehr günstig ist, stellt die Partyhochburg ein beliebtes Partyreiseziel für Jugendgruppen und Mannschaftsfahrten dar.

Bekannte Bars und Clubs

Die Bars und Clubs befinden sich größtenteils auf einer Straße, welche sich in der Innenstadt befindet und direkt an den Strand grenzt. Die gesamte Partymeile ist sehr übersichtlich und gut strukturiert, weshalb Du Dich sehr schnell zurechtfinden wirst. Der Eintritt kostet bei fast allen Clubs ca. 10 Euro, manchmal ist darin sogar noch ein Freigetränk enthalten. Neben einigen Standard-Bars und -Clubs hat die Partyhochburg Calella auch einige Besonderheiten zu bieten.

Bora Bora

Das Bora Bora ist die vermutlich bekannteste Bar Calellas und liegt am Rande der Partymeile unweit von allen Clubs entfernt. Dort gibt es fantastisch gemixte Cocktails, welche Du im Innen- und Außenbereich an Tischen oder auf Sofas genießen kannst. Besonders zu empfehlen ist der Mojito mit frischer Minze und Limetten. Durch häufig stattfindende Aktionen, wie bspw. “Zwei Coktails zum Preis von einem” kommst Du im Bora Bora sehr günstig davon.

Oxygen

Einer der größten und beliebtesten Clubs der Partyhochburg Calella ist zweifelsohne das Oxygen. Es liegt nur wenige Gehminuten vom Bora Bora entfernt am Ende einer Seitenstraße der Partymeile. Neben einer großen Tansfläche mit vielen Emporen und Käfigen bietet der Club mehrere Bars und Chill-Out Areas. Gespielt werden hier vor allem aktuelle Chart- und Club-Hits.

Menfis

Das Menfis ist ein großer Club am südlichen Ende der Partymeile direkt am Strand. Eine Besonderheit sind die zwei verschiedenen Floors, auf denen aktuelle Chart- und Club-Hits bzw. Hip-Hop und R’n’B gespielt werden. Zudem finden im Menfis regelmäßig Schaumpartys statt.

The Frog

Das The Frog ist ein kleiner, aber wohl der außergewöhnlichste Club Calellas. Er liegt mitten auf der Partymeile, direkt neben dem Bondi Beach Club und ist der einzige Club, in dem es Regnet. Verschiedene Maschinen sorgen im Inneren des Clubs für einen monsunartigen Regenschauer, welcher die Partygäste vollkommen Nass werden lässt. Für die Aufbewahrung von Wechselklamotten stellt der Club The Frog ein Regal bereit. Neben aktuellen Chart-Hits wird häufig auch Schlager gespielt.

Bondis Beach Club

Direkt neben dem The Frog, in der Mitte der Partymeile, findest Du mit dem Bondi Beach Club eine Disco mit insgesamt drei Bars, einer Chill-Out Area mit Sandstrand und einer großen Tanzfläche, welche zudem über eine große Bühne verfügt. Bekannt ist der Bondi Beach Club vor allem für seine wöchentlich stattfindenden Neon Splash Partys.

Kauai

In einer Nebenstraße der Partymeile findest Du mit dem Kauai einen Club mit zwei Pools, in denen Du Dich abkühlen kannst, wenn Du beim Tanzen ins Schwitzen kommst. Außerdem ist das Kauai für seine langen Öffnungszeiten bekannt. Hier treffen sich oftmals die Gäste der anderen Clubs, um eine erfolgreiche Partynacht ausklingen zu lassen.

Strände und Entspannung in Calella

Nach einer anstrengenden Nacht bietet dir Calella viele Möglichkeiten, neue Energie für die nächste Party zu sammeln. Die Partyhochburg besitzt einen riesigen Strand mit einer Länge von 3,5 Kilometern und sehr feinen Kieselsteinen. Der Strand befindet sich direkt an der Partymeile und ist von überall in wenigen Gehminuten zu erreichen.

Neben Sonnenschirmen und Liegen kannst Du Dir am Strand in Calella auch ein Tretboot leihen und an actionreichen Aktionen wie Parasailing oder einer Bananaboat-Fahrt teilnehmen. Hast Du Hunger, so hast Du zu jedem Zeitpunkt mehrere Bars und Cafés im Blickfeld. Außerdem befinden sich direkt auf der Partymeile, unweit vom Strand entfernt, ein McDonald’s und ein Burger King, sowie viele weitere Imbisse und Restaurants.

Ausflüge und Sehenswürdigkeiten in Calella

Als wäre die Partyhochburg Calella nicht ohnehin schon abwechslungsreich genug, hast Du die Möglichkeit, an spannenden Ausflügen teilzunehmen. Neben einem Besuch der benachbarten Partyorte Lloret de Mar und Malgrat de Mar lohnen sich auch die verschiedenen Ausflüge, die von Promotern und in Geschäften im Ort verkauft werden.

Beachparty

Mit einem Partyboot und vielen gut gelaunten Personen fährst zu einem kleinen Strand mit einer gut ausgestatteten Bar. Dort stehen hast Du die Möglichkeit, an Aktivitäten wie bspw. einer Bananaboat-Fahrt teilzunehmen oder Dir Luftmatratzen zu leihen. Zusätzlich stehen Dir eine Menge Getränke und Snacks vom Grill zur Verfügung, welche im Preis von ca. 35 Euro für den gesamten Ausflug enthalten sind.

Katamaran-Cruise

Hast Du schonmal auf einem Boot gefeiert? Wenn nicht, musst Du unbedingt den Katamaran-Cruise ausprobieren. Du fährst mit einem großen Boot aufs Meer hinaus, kannst dich an den bereitgestellten Getränken und Snacks bedienen und sobald das Boot den Anker wirft ins Meer springen. Auf dem Deck findet dabei eine faszinierende Party unter der Sonne statt. Der Ausflug (inkl. Verpflegung) kostet ca. 35 Euro und lässt sich vor Ort bei einem der vielen Promotern, die Dich täglich ansprechen, buchen.

Water World

Sollten dir Hotelpool und Strand zu langweilig sein, so kannst Du einen ganzen Tag in der Water World verbringen. Dabei handelt es sich um einen Actionpark mit vielen Gelegenheiten Spaß zu haben – immer in Verbindung mit Wasser!

Barcelona-Trip

Du möchtest eine der faszinierndsten Städte Europas erleben? Dann verbringe doch einfach mal einen ganzen Tag im nur 50 Kilometer entfernten Barcelona. Täglich fahren mehrere Busse und Züge zwischen der wunderschönen Millionenstadt und der Partyhochburg.

Sehenswürdigkeiten in Calella

Solltest Du Dich auch in kultureller Hinsicht für Calella interessieren, so könnte ein Besuch / eine Besichtigung der Sehenswürdigkeiten des Ortes für Dich interessant sein. Neben der neoklassizistischen Kirche “Sant Maria i Sant Nicolau” ist Calella für seinen 1859 errichteten Leuchtturm mit hinreißendem Blick über die gesamte Küste bekannt. Auch die beiden Signaltürme “Les Torres” aus dem 19. Jahrhundert sind einen Besuch wert.

Ist Calella die richtige Partyhochburg für Dich?

Calella eignet sich für viele Partyurlauber hervorragend zum Feiern und Entspannen. Wenn Du im Alter von 16 – 20 Jahren bist und Wert auf eine große Anzahl unterschiedlicher Bars und Clubs legst, jedoch auch nicht auf einen guten Strand und Action verzichten möchtest, ist Calella der ideale Partyort für Dich. Zudem ist Calella ein vergleichsweise günstiger Partyort, dem es dennoch an nichts mangelt. Mehr Party zu einem so guten Preis findest Du sonst nur in Lloret de Mar und am Goldstrand.

Aufgrund der einfachen Anreise und der niedrigen Preise ist Calella auch ein beliebtes Ziel für Mannschaftsfahrten und Jugendreisen. Wenn Du Deinen ersten Partyurlaub planst, ist Calella genau der richtige Ort für Dich. Während es im benachbarten Lloret de Mar ausschließlich um Party geht, bietet Dir die Partyhochburg Calella noch einiges mehr.

Hotels und Unterkünfte in Calella

Calella bietet viele günstige und mittelpreisige Übernachtungsmöglichkeiten, Luxus-Hotels gibt es in der Partyhochburg jedoch kaum. Viele der Hotels bieten mindestens Halbpension (Frühstück und Abendessen), oftmals aber sogar All Inclusive an. Die die meisten Partyurlauber während der Frühstückszeiten im Hotel noch schlafen und die Selbstverpflegung in Calella recht günstig ist, bietet sich auch eine Ferienwohnung / ein Apartment als Unterkunft an. Die Preisspanne bei den Hotels liegt pro Person und pro Nacht bei ca. 40 – 80 Euro.

Low Budget Hotels

Wenn Du keine hohen Ansprüche an das Hotel stellst, da Du dich tagsüber ohnehin am Strand und Nachts in den Clubs der Partyhochburg aufhältst, empfehlen wir Dir die folgenden Hotels.

H-TOP Olympic (3*)
Hotel Mar Blau (3*)
Hotel President (3*)

Standard Hotels

Möchtest Du Dich tagsüber auch mal im Hotel und nicht immer am Strand entspannen? Ist Dir außerdem eine gute Verpflegung im Hotel wichtig? Dann empfehlen wir Dir folgende Hotels.

Hotel Kaktus Playa (3*)
Hotel Les Palmeres (4*)
H-TOP Amaika Superior(4*)

Premium Hotels

Sant Jordi Boutique Hotel (5*)
Hotel Bernat II (4*)
Hotel Volga (4*)

Geheimtipps für Deine Partyreise nach Calella

  • die Beachparty und den Katamaran-Cruise solltest Du auf keinen Fall verpassen
  • solltest Du nachts noch Hunger haben, befindet sich unweit der Partymeile entfernt ein Burgerautomat