Aguas Blancas – das Naturparadies auf Ibiza

Die Partyhochburg Ibiza ist nicht nur für sein tolles Nachtleben bekannt, sondern bietet auch viele tolle Strände, an denen Du dich am nächsten Morgen entspannen und auf die nächste Party vorbereiten kannst. Einer dieser Strände ist der Aguas Blancas.

Die Lage des Aguas Blancas auf der Partyhochburg Ibiza

Der Strand liegt an einer Steilküste und befindet sich im Nordosten der Insel. Er ist gut mit dem Auto zu erreichen und hält einige Parkplätze bereit.

Der ruhige Entspannungsstrand Aguas Blancas

Mit einer Länge von circa 500 Metern kann der Strand zwar nicht mit dem längsten Strand der Insel, dem Playa d’en Bossa, mithalten, jedoch verfügt er über eine sehr hohe Sauberkeit. Lediglich im Wasser wirst Du auf ein paar natürliche Rückstände treffen. Der Untergrund ist sandig und teilweise auch steinig.

Durch seine recht abgelegene Lage gibt es hier lediglich einige Liegen und Sonnenschirme zum Ausleihen. Auf einen Wassersportverleih oder eine Tauchschule musst Du hier verzichten. Zudem gilt der Strand als offizieller FKK-Strand.

Das Publikum am beliebten Entspannungsstrand auf Ibiza

Besonders bei Einheimischen ist der Strand durchaus beliebt. Generell wirst Du auf alle Altersklassen treffen. Auch Familien steuern den Strand gerne an.

Party und Entspannung am Aguas Blancas der Partyhochburg Ibiza

Bis auf zwei Bars hat der Strand in Sachen Party wenig zu bieten. Solltest Du schon am Strand richtig feiern wollen, können wir Dir den Playa d’en Bossa empfehlen.

Dafür ist der Entspannungsfaktor an diesem Beach besonders hoch. Inmitten der wunderschönen Steinwände kann hier perfekt entspannt werden.

Gastronomie am Aguas Blancas der Partyhochburg Ibiza

Die Gastronomie am Strand ist nicht besonders stark ausgeprägt. Jedoch reichen die beiden ansässigen Bars durchaus aus, um sich zwischendurch ein kühles Getränk oder einen leckeren Snack zu holen.